Website Admin
Webmail

AGB'S

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Space1 / Talk Active Aps CVR. 30 59 45 09

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäfte zwischen dem Kunden und Space1 (Talk Active Aps).

Wenn der Kunde eine Bestellung bei Space1 macht, entsteht dadurch ein verbindlicher Vertrag zwischen dem Kunden und Space1. Der Kunde erteilt Space1 das Recht, sofort mit der Bearbeitung und Ausübung der Bestellung zu beginnen.

Benutzung des Speicherplatzes und der System Resourcen
Der in den Angeboten beschriebene Speicherplatz ist für Webseiten, eMails und Datenbanken bestimmt. Space1 erlaubt nicht die Nutzung des Speicherplatzes zum Bereitstellen großer Dateien zum Download, streaming Media und auch nicht zum Speichern von Daten, die nicht in Verbindung mit den Webseiten, eMail oder Datenbanken gebraucht werden. Solange diese Bedingungen erfüllt werden, gewährt Space1 Zugriff auf den Speicherplatz in unbeschränkter Bandbreite, es sei denn, der erzeugte Traffic beeinträchtigt die Funktionalität der Server oder des Netzwerkes. Der Kunde darf den Speicherplatz nicht nutzen, um darauf illegale oder in irgendeiner Weise rechtswidrige Inhalte zu speichern. Hiermit sind vor Allem raubkopierte Software, Musik, Texte, Bilder, etc. gemeint, sowie auch pornografische, rassistische, oder Minderheiten diskrimierende Inhalte. Bei Zuwiderhandlung wird dem Kunden der durch solche Inhalte verursachte Traffic in Rechnung gestellt, und sein Hosting-Account unverzüglich gesperrt. Ausserdem wird die Angelegenheit dann den zuständigen Behörden übergeben. Es ist dem Kunden erlaubt, die Skriptingmöglichkeiten voll auszuschöpfen, solange dadurch nicht die Performance des Servers beinträchtigt wird, oder das Skripting dazu benutzt wird, Zugriff auf fremde Daten zu erlangen. Der Kunde muß Verständnis dafür haben, daß die Systemleistung sich unter mehreren Kunden aufteilt.

Verantwortlichkeiten
Der Kunde ist selbst dafür verantwortlich, Sicherungskopien der Daten anzufertigen, die bei Space1 gespeichert werden. Space1 kann nicht haftbar gemacht werden für Verluste oder Schäden die durch einen Datenverlust entstehen es sei denn es liegt eine grobe Fahrlässigkeit seitens Space1 vor. Wenn Space1 durch fremdverschulden nicht in der Lage ist, seine vertraglich zugesicherten Leistungen zu erfüllen, kann Space1 dafür nicht in Regress genommen werden.

Vertragsdauer, -verlängerung und -beendigung
Der geschlossene Vertrag verlängert sich automatisch, bis Space1 oder der Kunde innerhalb des vereinbarten Zeitraums kündigen. Der Kunde kann den Vertrag mit einer Frist von einem Monat zum Ende der aktuellen Vertragsdauer kündigen. Die Kündigung erfordert die Schriftform. Space1 kann den Vertrag mit einer Frist von einem Monat kündigen. Kündigt Space1 den Vertrag vor dem Ende der aktuellen Vertragsdauer, so wird das überschüssig gezahlte Entgeld dem Kunden im entsprechenden Anteil erstattet. Space1 kann den Vertrag fristlos kündigen, falls die AGBs durch den Kunden verletzt wurden. In diesem Fall wird kein überschüssig gezahltes Entgeld erstattet. Da die Domainregistrierung und das Hosting sehr kundenspezifische Dienstleistungen sind, ist die Bestellung des Kunden bindend, es sei denn, die Bestellung wurde innerhalb von 14 Tagen und bevor Space1 die Domain bei der zuständigen NIC registriert hat, widerrufen.

Abrechnung etc.
Alle Rechnungen sind innerhalb von 8 Tagen zu begleichen. Ist innerhalb dieses Zeitraums keine Zahlung bei Space1 eingegangen, wird eine Erinnerung versand. Für jede Erinnerung werden zum Rechnungsbetrag 10,- EUR Mahngebühr addiert, und wenn Space1 nach 2 Erinnerungen noch immer keine Zahlung erhalten hat, wird ein externes Inkasso Unternehmen mit der Regulierung beauftragt. Weitere, dadurch entstehende Kosten, hat der Kunde zu tragen. Hosting Accounts werden normalerweise innerhalb eines Arbeitstages eingerichtet, während Domains erst registriert werden, wenn die Zahlung Space1 erreicht hat.

Übertragung
In Verbindung mit dem Verkauf oder der Übertragung aller Teile von Space1's Aktivitäten oder Aktiviten, ist Space1 dazu berechtigt das abonnement des Kunden sowie Space1's Rechte und Pflichten gemäß diesen Geschäftsbedinung ohne Zustimmung des Kunden ganz oder teilweuse an Dritten zu übertragen.

Änderungen der Bedingungen
Space1 kann Änderungen an den angebotenen Dienstleistungen oder Bedingungen ohne Benachrichtigung das Kunden vornehmen, solange das erforderlich wird durch sicherheitsrelevante, rechtliche oder ähnliche Gründe.

Durch die Bestellung bei Space1 bestätigen Sie, das Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden haben.